Inh. Reiner Mittelbach
Am Alten Bahnhof 11
90530 Wendelstein
 
Tel. +49 (0)9129/ 90 54 513
Mobil:  0160 96 06 57 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook

Unsere Partner

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen RM Consult+Trade

 

1. Allgemeines
Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Aufträge und Angebote. Mündliche Nebenabreden sowie nachträgliche Änderungen des fixierten Lieferumfanges haben nur Gültigkeit, wenn diese vom Geschäftsführer schriftlich bestätigt werden.
Angebote des Verkäufers sind freibleibend. Aufträge werden erst durch Auftragsbestätigung, Versandankündigung oder Fakturierung gültig. Die Ausführung unserer Produkte sowie Änderung im Lieferprogramm behalten wir uns im Sinne der Weiterentwicklung vor.
 
2. Preise
Die Preise sind freibleibend und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ab einem Waren-Nettowert von Euro 250.- liefern wir frachtfrei innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bei Aufträgen unter Euro 50.- Netto-Warenwert berechnen wir Euro 5.- Mindermengenzuschlag. Bestellungen werden mit den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisen in Rechnung gestellt. Die Preise sind jeweils bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste gültig.
 
3. Versand/Lieferbedingungen
Der Käufer erhält eine schriftliche Auftragsbestätigung per Brief oder e-mail. Der Kaufvertrag kommt entweder durch Auftragsbestätigung, durch Versandankündigung oder durch Fakturierung zustande. Bei Veränderungen der Liefermöglichkeiten unserer Lieferanten behalten wir uns Stornierungen der betroffenen Bestellmengen vor. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Der Versand erfolgt auf dem uns günstigst erscheinenden Wege und unversichert. Davon ausgenommen sind die Haftungsbedingungen des Transporteurs. Etwaige Reklamationen bei Transportschäden müssen sofort direkt beim Transportunternehmen erfolgen, in schriftlicher Form. Eine Vergütung bei Selbstabholung erfolgt nicht.

4. Lieferzeiten/Liefertermin
Der Versand erfolgt im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, bei kundenindividuellen Produkten im Normalfall innerhalb von 5 Wochen. Alle Angaben von Lieferzeiten gelten als annähernd, aber ohne Verbindlichkeit.
Grundsätzlich hat die Einhaltung der Lieferfrist die Erfüllung der vereinbarten Zahlungsbedingungen zur Voraussetzung.
Teillieferungen vorbehalten. Bei Nichteinhaltung vorgeschriebener Lieferzeiten entstehen keinerlei Ansprüche auf Schadenersatz.
Nimmt der Käufer die vom Verkäufer versandbereit gemeldete Ware nicht ab, so hat der Verkäufer das Recht, diese Ware auf Kosten des Käufers einzulagern.

5. Abnahme
Auf Abruf bestellte Ware ist innerhalb von 6 Monaten abzunehmen.

6. Sonderanfertigungen
Sondermodelle und Sonderanfertigungen, insbesondere kundenindividuelle Produkte, werden nur gegen Vorauskasse bzw. Einer vereinbarten Anzahlung, normalerweise 50% des Netto-Warenwerts, in Auftrag genommen. In Auftrag gegebene Sonderanfertigungen können nicht storniert werden.

7. Reklamationen, Mängelhaftung und Versicherung
Reklamationen aller Art, Mangel oder Mängelrügen müssen unverzüglich, spätestens aber 24 Stunden nach Erhalt der Ware genau spezifiziert an uns erfolgen, Transportschäden direkt an den Frachtführer. Alle Sendungen gehen ausschließlich auf Gefahr des Empfängers, eine Selbstversicherung wird empfohlen.

Durch Aktualisierung, Änderung der Herstellungsverfahren oder Qualitätsverbesserungen können Abweichungen zwischen beschriebener bzw. abgebildeter Ware und gelieferter Ware auftreten. Deshalb behalten wir uns die Lieferung vertretbar
veränderter Produkte vor. Beanstandungen dieser Art sowie leichte Farbabweichungen und geringfügige Differenzen in Design,
Material und Optik sowie der Abmessungen gelten nicht als Mängel. Der Farbabrieb bei Fußbällen entspricht normalen Abnutzungserscheinungen und wird deshalb als Reklamationsgrund nicht anerkannt.

8. Produkthaftung
Für Schäden, die beim Gebrauch unserer Produkte aufgrund unsachgemäßer, fehlerhafter oder nicht zweckbestimmter Handhabung entstehen (auch an Dritten), übernehmen wir keine Haftung.

9. Verpackung und Retouren
Verpackung wird auf handelsübliche Weise nach bestem Ermessen vorgenommen. Für Schäden auf dem Transportweg kommen wir nicht auf. Retouren oder andere Rücksendungen setzen unsere vorherige schriftliche Zustimmung voraus. Eine Rückgabe von Sonderanfertigungen ist grundsätzlich ausgeschlossen. Bei jeder Retoure werden Euro 10.- Bearbeitungsgebühr in Abzug gebracht. Rücksendungen und Retouren sind grundsätzlich frei vorzunehmen. 

ACHTUNG: Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.

10. Zahlungsbedingungen
Wir liefern nur an uns bekannte Besteller. An Neukunden liefern wir in einem von uns bestimmten Probezeitraum nur gegen Vorkasse oder Nachnahme.

Es gelten folgende Zahlungsbedingungen:
10 Tage dato Faktura 2% Skonto
30 Tage dato Faktura rein netto
Bei Netto-Warenwert unter Euro 50.- sofort ohne Abzug.
Skontoabzüge werden nur anerkannt, wenn alle fällige

Rechnungen bereits bezahlt sind. Bei einem Zahlungsverzug trägt der Käufer die bankmäßigen Zinsen und Spesen für Kreditnahme. Bei Überschreitung des Zahlungszieles tritt Verzug nach einer Mahnung mit Fristsetzung zur Zahlung innerhalb von 8 Tagen ein.
 
11. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises insbesondere der völligen und endgültigen Abdeckung von Schecks, Abbuchungen oder Kreditkartenzahlungen - Eigentum des Lieferanten, gemäß §449 BGB. Zur Sicherung des Zahlungsanspruches bei Weiterveräußerung der Ware an Dritte werden alle Forderungen aus dem Weiterverkauf dieser Ware bis zur jeweiligen Forderung des Lieferanten im voraus an diesen abgetreten. Der Eigentumsvorbehalt bezüglich einer gelieferten Ware erlischt erst, wenn alle Forderungen beglichen sind, die bis zum Zeitpunkt der Lieferung der betreffenden Ware noch offen waren.
 
12. Rücktrittsvorbehalt
Wird, ohne dass ein Informationsverschulden unsererseits vorliegt, nach Abschluss des Kaufvertrages bekannt, dass in den Vermögensverhältnissen des anderen Vertragspartners eine Verschlechterung eingetreten ist, so sind wir zunächst zur Verweigerung unserer Leistung berechtigt, und dann berechtigt, Zug um Zug Leistung oder Gestellung von anderen Sicherheiten innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu verlangen.
Wird in diesem Falle eine entsprechende Sicherheit nicht geleistet oder eine Zug-um-Zug-Leistung abgelehnt, so berechtigt uns dies, vom Vertrag zurückzutreten.
 

13. Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Nürnberg für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts, mit Vollkaufleuten oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen einschließlich Wechsel- und Scheckforderung. Für beide Parteien ist ausschließlich Gerichtsstand Nürnberg zuständig, soweit gesetzlich zulässig. Ein Schiedsgericht bedarf einer schriftlichen Vereinbarung. Einkaufsbedingungen der Käufer, die zu diesen Konditionen im Widerspruch stehen, werden keinesfalls von uns anerkannt. Nur auf der Grundlage unserer Verkaufs- und Geschäftsbedingungen kann ein wirksamer Vertrag zustande kommen.

 
14. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bedingungen unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen und des abgeschlossenen Vertrags
im Ganzen hierdurch nicht berührt. Die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen endet mit Veröffentlichung neuer
Geschäftsbedingungen.
 
RM Consult+Trade Verkaufs- und Geschäftsbedingungen Wendelstein im Januar 2009